Das Evangelium nach Markus

Das Evangelium nach Markus

Einführung

Das Markus-Evangelium wurde von Johannes Markus, dem Neffen des Barnabas und Mitarbeiter von Paulus und Petrus, etwa 63-68 n. Chr. geschrieben (vgl. Apg 12,12.25; 2Tim 4,11). In ihm wird Jesus Christus in besonderer Weise als Dienender gezeigt, als der vollkommene Knecht Gottes, der auf die Erde kam, »um zu dienen und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele« (10,45). Es berichtet daher auch mehr über Taten als über Worte Jesu. Markus war kein Apostel; er zeichnete nach Aussagen früher christlicher Schreiber das Zeugnis des Apostels Petrus auf, dessen Mitarbeiter er damals war. Einige Besonderheiten des Evangeliums bestätigen dies. Sein Evangelium richtet sich in erster Linie an nichtjüdische Leser, denen er zahlreiche Gebräuche und Ausdrücke erklärt.

Inhalt

Kapitel 1

  • Die Verkündigung Johannes des Täufers
  • Die Taufe und die Versuchung Jesu Christi
  • Der Beginn des Wirkens Jesu in Galiläa
  • Die Berufung der ersten Jünger
  • Jesus treibt in Kapernaum einen unreinen Geist aus
  • Die Heilung der Schwiegermutter des Petrus und anderer Kranker
  • Die Heilung eines Aussätzigen

Kapitel 2

  • Die Heilung eines Gelähmten
  • Die Berufung des Levi
  • Vom Fasten. Gleichnisse vom neuen Flicken und vom neuen Wein
  • Jesus ist Herr über den Sabbat

Kapitel 3

  • Der Mann mit der verdorrten Hand. Weitere Heilungen
  • Die Berufung der zwölf Apostel
  • Jesu Macht über die bösen Geister. Die Lästerung gegen den Heiligen Geist
  • Die wahren Verwandten Jesu

Kapitel 4

  • Die Geheimnisse des Reiches Gottes
  • Das Gleichnis vom Sämann
  • Der Grund für die Gleichnisreden
  • Die Deutung des Gleichnisses vom Sämann
  • Das Licht auf dem Leuchter
  • Das Gleichnis vom Wachstum der Saat
  • Das Gleichnis vom Senfkorn
  • Jesus stillt den Sturm

Kapitel 5

  • Heilung eines Besessenen
  • Die Heilung einer blutflüssigen Frau. Die Auferweckung der Tochter des Jairus

Kapitel 6

  • Der Unglaube der Einwohner von Nazareth
  • Die Aussendung der zwölf Apostel
  • Die Enthauptung Johannes des Täufers
  • Die Speisung der Fünftausend
  • Jesus geht auf dem See. Heilungen in Genezareth

Kapitel 7

  • Die Pharisäer und die Überlieferung der Alten
  • Das Herz des Menschen: Quelle der Verunreinigung
  • Jesus und die Frau aus Syrophönizien
  • Die Heilung eines Taubstummen

Kapitel 8

  • Die Speisung der Viertausend
  • Die Pharisäer fordern ein Zeichen vom Himmel
  • Warnung vor dem Sauerteig der Pharisäer
  • Jesus heilt einen Blinden
  • Das Bekenntnis des Petrus
  • Die erste Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung
  • Über die Nachfolge

Kapitel 9

  • Die Verklärung Jesu
  • Heilung eines besessenen Knaben
  • Zweite Ankündigung von Jesu Tod und Auferstehung
  • Der Größte im Reich Gottes
  • Warnung vor Verführung zur Sünde

Kapitel 10

  • Über die Ehescheidung
  • Jesus segnet die Kinder
  • Der reiche Jüngling
  • Vom Lohn der Nachfolge
  • Die dritte Ankündigung von Jesu Tod und Auferstehung
  • Vom Herrschen und vom Dienen
  • Die Heilung des blinden Bartimäus

Kapitel 11

  • Der Einzug des Messias Jesus in Jerusalem
  • Der unfruchtbare Feigenbaum. Die zweite Tempelreinigung. Die Macht des Glaubens
  • Die Frage nach der Vollmacht Jesu

Kapitel 12

  • Das Gleichnis von den Weingärtnern
  • Die Frage nach der Steuer
  • Die Frage nach der Auferstehung
  • Die Frage nach dem größten Gebot
  • Wessen Sohn ist der Christus? Warnung vor den Schriftgelehrten
  • Die Scherflein der Witwe

Kapitel 13

  • Die Endzeitrede Jesu auf dem Ölberg
  • Verführungen und Nöte in der Endzeit
  • Die große Drangsal
  • Das Kommen des Menschensohnes
  • Ermahnung zur Wachsamkeit

Kapitel 14

  • Der Plan der obersten Priester und Schriftgelehrten
  • Die Salbung Jesu in Bethanien
  • Der Verrat des Judas
  • Das letzte Passahmahl
  • Die Einsetzung des Mahles des Herrn
  • Die Ankündigung der Verleugnung durch Petrus
  • Gethsemane
  • Die Gefangennahme Jesu
  • Jesus vor dem Hohen Rat
  • Die Verleugnung durch Petrus

Kapitel 15

  • Jesus vor Pilatus
  • Die Verurteilung Jesu durch die Volksmenge
  • Verspottung und Dornenkrone
  • Die Kreuzigung Jesu
  • Der Tod Jesu
  • Die Grablegung Jesu

Kapitel 16

  • Die Auferstehung Jesu Christi
  • Der Auferstandene erscheint seinen Jüngern
  • Der Auftrag zur Verkündigung des Evangeliums und die Himmelfahrt Jesu Christi
Print Friendly, PDF & Email